Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image Gallery image
BLUESLEEVE CONCEPT STORE
Ort: Hamburg
Status: fertig gestellt
Nutzung: Shop
BGF: 46 m²
Baufirma: Michael Marx, Schreiner

Für einen Select Shop in Hamburg, der vor allem Japanische Secondhand-Designerkleidung, Accessoires und kleine handgearbeitete Produkte verkauft, wurde ein Ladendesign als zurückhaltender Hintergrund für die ausgestellten Designerprodukte entworfen, das ein hohes Maß an Flexibilität zur Präsentation der regelmäßig wechselnden Auswahl bietet. Natürliche Materialien wie helles Holz, Shoji-Papier und Sisalteppich sollen die hohe Qualität der verkauften Gegenstände unterstreichen.

Das Hauptelement des Entwurfs ist ein hölzernes, raumhohes Regal als Herzstück des Ladens. Es basiert auf einem räumlichen Gitter, von dem einige Elemente ausgelassen wurden, so dass Regalfächer in unterschiedlichen Formen und Größen entstehen. Im Gegensatz zu einem neutralen, regelmäßigen Gitter erlaubt dies eine Vielzahl an Ausstellungsmöglichkeiten für unterschiedliche Gegenstände. Die Flexibilität wird durch auswechselbare Regalböden, deren Größe dem grundlegenden Raster entspricht, noch weiter erhöht.
Das grundlegende Gitter ist so schlank wie möglich und hinterlässt einen filigranen Eindruck. Wo der offene Flur, in dem das Regal steht, in den hinteren Ladenraum übergeht, öffnet sich das Raumgitter und umschließt als fortlaufendes Element die Umkleide.

Anstelle eines auffallenden und hervorstehenden Möbeldesigns für den Verkaufsraum soll der Entwurf des Raumgitters die vorhande räumliche Qualität des Ladens stärken, ihr einen Rhythmus als auch Rückhalt geben. Es vereinigt und verbindet die drei Räume und den offenen Flur und bietet eine flexible Struktur, die zu einer Vielzahl unterschiedliche Nutzungen anregt.
Da das Regal aus unbehandeltem Holz gebaut wurde, wird sich die sich oft wandelnde Nutzung mit der Zeit als Patina abzeichnen.